Umrüstung auf Voll-LED Scheinwerfer in T6.1 Optik

You are currently viewing Umrüstung auf Voll-LED Scheinwerfer in T6.1 Optik

Hier erfährst du warum ich bei meinem VW T6 LED Scheinwerfer nachgerüstet habe, welche Möglichkeiten es gibt und was es dabei zu beachten gibt, wenn dir die Halogenscheinwerfer in deinem Van auch zu dunkel sind.

 

Warum LED Scheinwerfer?

Ganz einfach, weil LED Lampen deutlich heller sind als die vorherigen H7 Halogen Lampen. Zusätzlich sehen sie natürlich auch noch cooler aus. Aber der Hauptgrund ist tatsächlich die Lichtausbeute in der Nacht, damit ich beim Fahren in der Dunkelheit besser etwas sehe. Ich finde persönlich die Halogenscheinwerfer beim VW T6 ziemlich schlecht bzw. zu dunkel. Und auch die Ausleuchtung auf der Straße ist mit den Halogenscheinwerfern nicht optimal.

 

Ausleuchtung der Straße mit H7 Halogenscheinwerfern

 


Möglichkeiten

Folgende drei Möglichkeiten die alten Halogenscheinwerfer gegen LED Scheinwerfer zu tauschen gibt es.

 

LED Nachrüstlampen

Momentan gibt es in Deutschland legale H4 und H7 LED Nachrüstbirnen von zwei großen Herstellern. (mit Straßenzulassung)

Zum einen die Osram H7 LED Night Breaker* und zum anderen die Philips Ultinon Pro6000 H7 LED Lampen.*

 

 

Zugegeben, das wäre meine erste Wahl gewesen eine LED H7 Lampenbirne für meinen VW T6 zu verwenden, da dies auch die günstigste Lösung für helles LED Licht gewesen wäre.

 

Aber Vorsicht: Bei diesen Varianten gilt es vorher erst die Kompatibilität zu prüfen!

 

Kompatibilitätslisten

Alle Angaben zur Kompatibilität mit dem jeweiligen Fahrzeug sowie alle Informationen zur Installation und zum benötigten Material findest du in der jeweiligen Kompatibilitätsliste des Herstellers.

 

  • Die aktuellen Kompatibilitätslisten von den Osram zu den LED Lampen findest du hier.
  • Die aktuellen Kompatibilitätsliste von den Philips Ultinon Pro6000 LED Lampen findest du hier.

 

Denn in Deutschland muss die jeweilige Variante der LED Lampe in jedem Fahrzeug geprüft und vom Kraftfahrtbundesamt zugelassen werden. Die Liste der kompatiblem Fahrzeugmodelle der einzelnen Hersteller ist mittlerweile schon recht lang, da diese H4 und H7 LED Lampen schon etwas länger auf dem Markt sind.

 

VW T6

Update: Seit dem 12.02.2024 dürfen sich nun alle VW T6 (Baujahr 2015-2019) Fahrer mit der Scheinwerfergenehmigungsnummer E9 11760 freuen. Denn nun ist endlich ein legaler Verbau von H7 LED Lampen zugelassen.

Zum aktuellen Stand (Anfang März 2024) ist aber nur die eine Variante für die oben genannte Genehmigungsnummer zugelassen.

Die für die Scheinwerfergenehmigungsnummer „E9 11760″ zugelassene Variante ist die: Philips Ultinon ProU6000 Boost H7 LED*

 

Hinweis: Es ist ein CANBus H7-LED Adapter* erforderlich.

 

(Aktuelle Kompatibilitätsliste der „Philips Ultinon Pro6000 Boost“ vom 12.02.2024)

Oder hier zur generellen Kompatibilitätslisten-Seite von Philips, für alle Varianten.

 

Achtung:

Hier muss man genau hingucken! Es gibt von Philips mittlerweile drei verschiedene LED Varianten, die unterschiedliche Zulassungen für die jeweiligen Fahrzeuge haben. Die „Ultinon Pro6000“, die „Ultinon Pro6000 Standard“ und die „Ultinon Pro6000 Boost“.

Und die Zulassung gilt nur für das Abblendlicht, nicht für das Fernlicht.

 

VW T6.1

Wenn du einen VW T6.1 mit H7 Lampen hast, kannst du ganz einfach und günstig die Osram Night Breaker H7 LED* Lampen per Plug and Play verbauen.

OSRAM NIGHT BREAKER H7-LED; bis zu 220 % mehr Helligkeit, erstes legales LED H7 Abblendlicht mit Straßenzulassung in Deutschland & Österreich

 

VW T5

Bei einem VW T5 mit H4 Lampen, ist die Osram Night Breaker H4 LED Variante* und auch die Philips Ultinon Pro6000 H4 LED* ebenfalls zugelassen.

 

 

(Bei der Philips Variante benötigst du bei dem VW T5 – Baujahr 2009 bis 2016 noch zusätzlich einen CANBus H4 Adapter*, damit alle Funktionen korrekt gegeben sind.

 

 

oder du bestellst dir gleich das Bundle mit den H4 LEDs und den CANBus Adaptern.*)

 

Originale LED Scheinwerfer

Das nachrüsten der originalen LED Scheinwerfer vom VW T6 (vom Hersteller Valeo) kam für mich nicht in Frage. Der Hauptgrund dafür war, dass sie Vergleichsweise viel zu teuer für mich waren und der Verbau der originalen LED Scheinwerfer mit erheblichen Mehraufwänden verbunden wäre.

 

Originale LED Scheinwerfer vom VW T6

 

Kosten für eine neue und originale LED Scheinwerferumrüstung belaufen sich bei ca. 2.750 € (Nur das Scheinwerfer Set). Dazu kommt noch ein Set für die automatische Leuchtweitenregulierung (Leitungsstränge, Halter und Steuergeräte) was zusätzlich ca. 700 € kosten würde.

(Die Kosten sind aus eigener Online Recherche zu neuen und originalen LED Umrüstkits von verschiedenen Händlern. Bei Kleinanzeigen gibt es auch Angebote zur kompletten Umrüstung für ca. 1.500 € , welche ich aber aufgrund des reinen Materialpreises etwas fragwürdig finde)

Aufwände:
Hier wäre die Montagezeit der Scheinwerfer ca. 4 bis 5 Stunden
Nach der Installation ist die automatische Leuchtweitenregulierung auf das Fahrzeug mittels Diagnosesoftware anzupassen. (Codierung)

 

Voll LED Nachrüstscheinwerfer

Die neuen Voll LED Scheinwerfer für den VW T6 sind neu auf dem Markt und haben natürlich auch eine Straßenzulassung. Diese sind kompatibel als Nachrüstlösung für die H4 und H7 Halogen-Scheinwerfer im VW T6. Als erste Scheinwerfer haben sie neben dem LED Tagfahrlicht auch das Abblendlicht und das Fernlicht in LED Technik.

Info:

Dies war bei allen anderen Scheinwerfern für den VW T6 bisher nicht der Fall. Bisher gab es für den VW T6 nur LED Tagfahrlicht-Scheinwerfer* mit Xenon-Optik, bei denen nur das Tagfahrlicht in LED ausgeführt, während das Abblendlicht und das Fernlicht weiterhin in H7/H1 Technik ausgeführt war.

 

Schwarze LED Nachrüstscheinwerfer

 

Als zusätzliche Funktionen haben die Scheinwerfer noch dynamische LED Blinker, einen Stellmotor für die elektrische Leuchtweitenregulierung eine Begrüßungsfunktion bei Ver- und Entriegeln des Fahrzeuges sowie sind inklusive E-Prüfzeichen vollumfänglich im Bereich der Straßenverkehrsordnung zugelassen. Der Einbau ist Plug and Play ohne Fehlermeldungen und Codierungen für H7 Halogenscheinwerfer möglich.

Update: Mittlerweile gibt es diese Scheinwerfer in mehreren Ausführungen. Unter anderem in einer ohne die Begrüßungsfunktionen ect.

 

Info:

Bei H4 Halogenscheinwerfer muss nach dem Umbau eine Codierung vorgenommen werden, damit das Fernlicht korrekt funktioniert. Welches aber auch in kurzer Zeit in der Werkstatt durchgeführt werden kann.

Mit VCDS: In der Zentralelektrik (09) – Byte 22 – Bit 2 – den Haken entfernen

Alle weitere Infos zu den Voll LED Scheinwerfer für den VW T6 findest du auch hier.

 

Händler

Die Scheinwerfer gibt es unter anderem im folgenden Online-Shop:

 


Entscheidung

Leider gab es lange Zeit noch immer keine Zulassung der Nachrüst-LED Lampen für den VW T6 (Baujahr 2016 bis 2019 und der Scheinwerfergenehmigungsnummer E9 11760).

Für den VW T5 und auch den T6.1 gab es diese schon länger und daher war es für mich ungewiss wann und ob es überhaupt eine Zulassung für den T6 geben wird.

Ein illegaler Einbau kam für mich nicht in Frage.

Ich habe mich schlussendlich aufgrund des günstigeren Preises, dem geringeren Aufwand und der frischeren Optik in schwarz für die Umrüstung der Voll LED Nachrüstscheinwerfer entschieden.

Aber auch, weil ich nicht länger auf eine mögliche Zulassung der H7 LED Variante warten wollte.

 

Update: Siehe oben unter „VW T6“, seit dem 12.02.2024 ist endlich eine H7 LED Variante eines ersten Herstellers für die Scheinwerfergenehmigungsnummer „E9 11760″ und für den VW T6 (Baujahr 2015-2019) zugelassen!


Umbau der Scheinwerfer

Nachdem die neuen Scheinwerfer angekommen waren, ging es auch schon an den Umbau.

 

Voll LED Scheinwerfer für den VW T6

 

Für den DIY Umbau der Scheinwerfer kann ich dir dieses Video auf Youtube empfehlen. Oder lasse den Umbau gleich in einer Werkstatt durchführen.

Beachte bitte, dass nach dem Einbau der neuen LED Scheinwerfer, diese auch in einer Werkstatt eingestellt werden sollten.

Ich habe mich an die Schritte im verlinkten Video gehalten und der Umbau hat reibungslos geklappt. Leider muss für den Wechsel der Frontbumber demontiert werden. Dazu müssen Spreizclipse an den Radhausschalen und am Kühlergrill des VW T6 entfernt werden, dies funktioniert am besten mit einem speziellen Demontagewerkzeug* für Spreizclipse. Ansonsten wird Standardwerkzeug benötigt. Unter anderem verschiedene Schraubendreher. Speziell zu erwähnen ist vielleicht ein kurzer TORX Schraubendreher oder besser eine kleine Ratsche*, da zwischen Reifen und Schrauben für die Radhausschale nicht all zu viel Platz ist.

 

Benötigtes Werkzeug zum Lösen des Front-Stoßfängers:

 

 

 

Info:

Falls du Sensoren oder andere Elektrische Komponenten am Stoßfänger hast (PDC – Park distance Controll, ACC Sensor – Abstandsregelautomat oder Nebelschienwerfer/ Kurvenfahrlicht ect.) vergiss nicht den Leitungsstrang vor dem Abnehmen des Stoßfängers an der Koppelstelle zu entkoppeln.

 

Demontierter Stoßfängers

 

Der komplette Umbau bis zum fertigen fahrbereiten Zustand hat ca. 30 bis 60 min gedauert und war wirklich wie angegeben Plug and Play. Dabei war die Passgenauigkeit bei mir sehr gut. Da ich die Scheinwerfer einzeln gewechselt habe, konnte ich die Passgenauigkeit sehr gut mit den Serienscheinwerfern vergleichen.

Ich habe die Scheinwerfer hier gekauft, dort findest du auch alle weiteren Infos zu den Scheinwerfern und zum Einbau.

 

Vorher/Nachher Vergleich

Optik

Halogenscheinwerfer – Vorher

 

Serienmäßige H7 Halogen Scheinwerfer

 

H7 Serienscheinwerfer in Chrom

 

LED Scheinwerfer – Nachher

 

Schwarze Voll LED Nachrüstscheinwerfer

 

Tagfahrlicht der LED Nachrüstscheinwerfer

 

Funktion der LED Nachrüstscheinwerfer

  1. Entriegeln + Willkommensfunktion
  2. Tagfahrlicht
  3. Warnblinklicht
  4. Tagfahrlicht + Abblendlicht
  5. Tagfahrlicht + Abblendlicht + Fernlicht

 

Funktionen der LED Scheinwerfer

 

Lichtausbeute bei Dunkelheit

Hier ein kleiner Vergleich der Voll LED Scheinwerfer in Vergleich zu den H7 Halogenscheinwerfern die vorher verbaut waren. Die Qualität meiner Handykamera bei Dunkelheit ist leider nicht die Beste, daher nur als grober Vergleich.

Info:

Es wurden die gleichen Handykamera-Einstellungen verwendet, sowie versucht den gleichen Platz und Winkel zu erwischen für die Aufnahmen.

Vorher waren bereits schon +150% hellere H7 Halogenbirnen von Philips* verbaut.

 

 

Die Bilder der LED Scheinwerfer sind direkt nach dem Einbau entstanden, bei Gelegenheit müssen die Lichter noch professionell in der Werkstatt nachjustiert werden. Dies hatte ich aus zeitlichen Gründen vorab nicht mehr geschafft.

Leider bilden die Bilder das auch nicht ganz so gut ab, wie man es mit dem realen Auge bei Dunkelheit wahrnimmt.

Aber ich bin mehr als begeistert von der neuen Leuchtkraft der Scheinwerfer.

 

Abblendlicht

Vorher – H7 Halogen

 

Nachher – Voll LED

 

Fernlicht

Vorher – H7 Halogen

 

Nachher – Voll LED

 

In Zukunft wird dieser Beitrag geupdated, bei positiven sowie auch bei negativen Erfahrungen! 🙂

Vor allem auch was die Langlebigkeit der LED Scheinwerfer angeht. Aber ich hoffe dass hierzu erstmal lange Ruhe ist.

 


 

Dieser Beitrag hat 15 Kommentare

  1. U.Vetters

    Super Beschreibung

    Bin auch am überlegen mir diese Scheinwerfer in meinen T Cali einzubauen. Ich möchte aber auch den Chromgrill mit 3 Speichen einbauen. Aber ich weiss nicht ob das optisch passt. Außerdem traue ich mich nicht die Front selbst abzubauen und wieder ran zu bekommen.

    1. Florian

      Moin,

      vielen Dank 🙂

      Ich denke du wirst es nicht bereuen, wenn du die Scheinwerfer und den Kühlergrill eingebaut hast. Wieso hast du Bedenken wegen des Kühlergrills?
      Müsste doch optisch dann ähnlich aussehen sie oben auf den Bildern? 😉

      Frag doch mal bei einer Werkstatt in deiner Nähe an. Das ist kein all zu großer Aufwand und müsste unter einer Stunde erledigt sein. Dementsprechend dürfte das auch kein Vermögen kosten.

      Gruß

      Florian

  2. Chris

    Dürfte ich fragen welche Leuchtkugel du dann eingebaut hast ?

    Die von osram oder Philips ?

    Mit freundlichen Grüßen

    1. Florian

      Hallo Chris,

      wie hier beschrieben, ist leider keins der beiden für den VW T6 zugelassen.

      Ich habe mich dann für den Verbau für Nachrüstscheinwerfer entschieden. Das kannst du weiter unten auch nachlesen.

      Gruß

      Florian

  3. Christian Kramp

    Hallo Florian,

    seit dem 12. Februar 2024 gibt es zugelassene LEDs von Philips! 120€ für das Leuchtobst und noch mal 30€ für die CAN-Bus Adapter. Bei meinem T6 California Beach von 2017 brauche ich aus technischer Sicht die CAN-Bus Adapter nicht, weil die Lampenüberwachung die Birnen erkennt, den Adapter muss ich aber trotzdem einbauen, weil es so in der Allgemeinen Bauartgenehmigung steht! Sieht natürlich nicht so schick aus und ist leider nur für das Abblendlicht bei H7 zugelassen.

    Gruß,

    Christian.

    1. Florian

      Hallo Christian,

      vielen Dank für den Hinweis bzw. die Info! 🙂 Werde die Info in dem Beitrag mit aufnehmen und ihn aktualisieren.
      Dann ist es auf jeden Fall eine kostengünstigere Möglichkeit. Und endlich hat es ein Hersteller geschafft für den T6 die Zulassung zu bekommen 😀

      Danke und Gruß

      Florian

    2. Florian

      Hallo Christian,

      nach der Prüfung der Kompatibilitätsliste, musste ich leider feststellen dass der VW T6 noch immer keine Zulassung hat.

      Dort steht folgendes:
      T6 Caravelle (Facelift, T6.1), T6 California (Facelift, T6.1), T6 Multivan (Facelift, T6.1), T6 Transporter (Facelift, T6.1)
      7HC, 7HMA, 7J0
      2019 – *
      E9 22767

      Der VW T6 wurde ja von 2015 bis 2019 gebaut. Die Zulassung gilt scheinbar (laut Zulassungsliste) aber erst am Baujahr 2019…

      Auch die Scheinwerfer Genehmigungsnummer passt nicht zum T6. Zumindest meine alten Scheinwerfer aus dem T6 hatten die Nummer „E9 11760“.

      Womöglich fährst du ohne Zulassung durch die Gegend?

      Gruß

      Florian

      1. Jan

        Hallo Florian,
        neuerdings ist auch die E9 11760 mit in der Liste aufgenommen.

        Beste Grüße, Jan

        1. Florian

          Hallo Jan,

          danke für die Info. Du hast tatsächlich recht.

          Ich habe das gerade nochmal geprüft und von den beiden Herstellern Osram und Philips ist auch nur die eine Variante: Philips Ultinon ProU6000 Boost H7 LED* für den VW T6 (endlich) zugelassen worden. Also für die Scheinwerfer mit der „E9 11760“ Nummer und dem Baujahr 2015▸2019. 🙂

          Hinweis: Es ist ein CANBus H7-LED Adapter* erforderlich.

          (Aktuelle Kompatibilitätsliste der „Philips Ultinon Pro6000 Boost“ vom 12.02.2024)

          Da muss man echt genau hingucken.. Es gibt von Philips die Varianten „Ultinon Pro6000“, die „Ultinon Pro6000 Standard“ und die „Ultinon Pro6000 Boost“.

          Danke nochmals, werde ich im Beitrag aktualisieren! 😉

          Gruß

          Florian

  4. Ralf Lohr

    Hallo Florian,
    deine Beschreibung war informativ und lückenlos, besser geht nicht.
    Ich habe nun seit einigen Tagen die Scheinwerfer an Bord meines T6 von 2016 (Einbau in Werkstatt für 110 Euros) und bin restlos begeistert. Beim Umstieg von H7 tatsächlich Plug and Play, nur einstellen.
    Tolles Licht, tolle Optik.

    Gruß
    Ralf

    1. Florian

      Hallo Ralf,

      vielen Dank für das positive Feedback und auch für die Info mit den Werkstattkosten. 😊👍🏼 Ich denke dem einen oder anderen kann das auch weiterhelfen. Und es freut mich dass du mit den Scheinwerfern auch zufrieden bist. Hoffentlich haben wir lange Freude damit 😉

      Gruß Florian

  5. Frank

    Hallo zusammen,

    ich möchte darauf hinweisen, dass der T6 Bus eines Freundes, die Scheinwerfer Nr. E9 11760 hat – er jedoch H4 Leuchtmittel verbaut hat original …
    Ich bin derzeit in Klärung mit Philips und werde auf dem Laufenden halten.

    Viele Grüße
    Frank

    1. Florian

      Hallo Frank,

      danke für den Hinweis! 😉

      Ja leider sind bei der Genehmigungsnummer (oder generell beim VW T6) aktuell nur H7 Lampen zugelassen. Ich hoffe für alle VW T6 Fahrer mit H4 Lampen dass bald eine Zulassung kommt.

      Aber informiere uns gerne über Neuheiten, dann update ich im Nachgang natürlich auch gerne den Beitrag, sobald sich neue Zulassungen und Neuerungen der Kompatibilitätslisten ergeben haben.

      Gruß

      Florian

      1. Frank

        Hallo zusammen,

        Sehr geehrter Herr xxx , vielen Dank für Ihre Anfrage an Philips Automotive. Bezüglich Ihrer Anfrage informieren wir, dass der angegebene Scheinwerfer sowohl in H4, als auch in H7 produziert wird. Unsere Zulassung bezieht sich auf die Variante H7. Bitte lassen Sie uns wissen, ob wir Ihnen in weiteren Anliegen behilflich sein können. Mit freundlichen Grüßen, xxx Philips Automotive

        Die Scheinwerfer haben die gleiche E9 11760 Nummer, jedoch unterschiedliche Leuchtmittel (H7/H4).
        (Sehr tolle Idee, zwei unterschiedlichen Scheinwerfern die identische Nummer zu geben)

        Hoffe konnte hier weiterhelfen 😉
        Viele Grüße
        Frank

        1. Florian

          Hi Frank,

          Danke für das Teilen der Antwort vom Kundendienst von Philips. 🙂

          Ist denn der Stecker zwischen H7 und H4 unterschiedlich? Ich vermute mal dass man nicht ganz so einfach, per Plug and Play, die H7 Lampe bei serienmäßigen H4 Lampen einbauen kann, oder? Da wird doch bestimmt die Elektrik im Fahrzeug möglicherweise nicht ganz so funktionieren wie sie soll.

          Gruß

          Florian

Schreibe einen Kommentar