Bau einer Abdeckung für die Eurobox

You are currently viewing Bau einer Abdeckung für die Eurobox

Hier findest du eine Schritt für Schritt Anleitung zum Bau einer Eurobox Abdeckung, sowie alle Infos und Tipps zu den verwendeten Materialien und meiner Vorgehensweise.

Das Ziel war es eine Abdeckung für die Eurobox zu bauen, die als Ablagefläche für die Euroboxen auf dem Heckauszug und als Tisch beim Campen dienen sollte.

Es gibt mittlerweile viele verschiedene fertige Eurobox-Abdeckungen online zu kaufen. Aber meist haben die hochwertigen aus Holz, einen stolzen Preis, für eine recht einfach bearbeitete Holzplatte. Und die Abdeckungen aus Kunststoff sind als Ablagefunktion beim Campen eher instabil.

Da ich das meiste Material und Werkzeug bereits zu Hause hatte, baute ich mir in den folgenden Schritten selber so eine Abdeckung.

Anfertigen der Abdeckung

Die Schritte zum Bau der Eurobox Abdeckung sind die selben Schritte wie beim Bau der Spülbox.

Material & Maß

Für die Eurobox Abdeckung habe ich mir eine Multiplexplatte in den Maßen der Eurobox gekauft. Entscheidend sind die gemessenen oberen Maße der Eurobox. (diese sind etwas kleiner als das angegebene Maß von 600x400mm!) Bei mir waren die Maße 595 x 395 mm welche ich später zugeschnitten habe. Als Holzplatte wählte ich Multiplex Birke in einer Stärke von 12 mm*  aber es kann natürlich auch anderes Holz wie beispielsweise eine Bambus-Leimholzplatte dafür verwendet werden.

 

Eine große Auswahl an Euroboxen in verschiedenen Größen und Farben habe ich hier* verlinkt.

 

Zuschnitt

Auf der Multiplexplatte zeichnete ich die Rundungen der Eurobox an und schnitt die Ecken mit der Stichsäge mit einem Sägeblatt für Kurvenschnitt* ab.

 

 

Abrunden der Ecken der Euroboxdeckels

 

Abgerundete Ecken des Eurobox-Deckels

 

Fräsen

Damit der Deckel auch sicher auf der Eurobox liegen bleibt und während der Fahrt nicht verrutscht oder runterfällt, fräste ich mit der Oberfräse* umlaufend ca. 15 mm vom Rand und 4 mm Material an der Unterseite des Deckels weg. Somit verbleiben am Rand noch 8 mm Materialdicke, welche man später dann noch sieht.

 

Zum Fräsen wählte ich den Parallelanschlag und einen 16mm Nutfräser aus dem Fräserset*, welches ich nach den genannten Angaben an einem Reststück vorher einstellte und ausprobierte.

 

 

Umlaufend Fräsung für den sicheren Sitz des Deckel

 

Nach dem Fräsen rundete ich die Kanten noch alle ab, sodass keine scharfen Kanten mehr vorhanden waren.

Fertig gefräster und bereits abgerundeter Rand der Unterseite des Deckels

 

Mit diesem gefrästen Rand liegt der Deckel sicher auf der Eurobox und hat wenig Spiel um sich auf der Eurobox zu bewegen.

 

Aufliegender und rutschsicherer Deckel für die Eurobox

 

Lasieren

Bei Bedarf kann die Multiplexplatte natürlich noch in einer Wunschfarbe und oder einer schützenden Arbeitsplattenversiegelung* lasiert oder lackiert werden.

Der Deckel für die Eurobox kann nun praktisch als Ablagefläche für die Heckauszüge, als Schneidebrett zum Kochen oder als Tisch beim Campen genutzt werden.

Als Erweiterung kann dieser Deckel jetzt noch für ein Einbau einer Campingspüle bearbeitet werden.

Mehr dazu erfährst du in dem Beitrag zum Bau einer Spülbox.

 

 

Erweiterung – Eingebautes Spülbecken in den Deckel

 


Multifunktion

Falls im Innenraum des Campervans ein Schwenktisch* montiert werden soll, eignet sich der Deckel für die Eurobox auch super dazu um ihn als Tischplatte für den Schwenktisch zu nutzen. So hat man gleich eine Multifunktion, die beim Campen äußerst praktisch ist.

Dazu musst du nur die Aufnahmeplatte des Schwenktischs auf der Unterseite des Deckels verschrauben. Bei der Verschraubung der Aufnahmeplatte ist darauf zu achten dass das Schwenktischgestell an der Halteplatte montiert ist. So kann das Schwenktischgestell unter dem Deckel montiert und bei Bedarf auch mit in der Eurobox verstaut werden.

 

Montiertes Schwenktischgestell auf der Unterseite des Deckels

 

Ich bin beim Bau der Tischplatte für den Schwenktisch noch etwas anders vorgegangen, da ich diese noch mit dem PVC Bodenbelag beklebt habe und die Seiten mit einem PVC Abschlussprofil umleimt habe. Zu dem Bau meiner PVC geklebten Tischplatte, gehe ich in einem separaten Beitrag noch etwas genauer ein.

 

Tischplatte für den Schwenktisch

Schreibe einen Kommentar